Fasching (12.03.2011)

„Wo gesungen und getanzt, da lass`dich nieder…“

 

Dieser Einladung der Grundschule Gröden folgten am 24. Februar viele Kinder. Der alljährliche Schulfasching in der Bauernschänke wurde mit einem kräftigen Helau eingeläutet. Eine anschließende Polonaise durch den ganzen Saal brachte so manche Prinzessin, Clown oder Cowboy in Stimmung. Auch die Lehrer und einige Eltern schwangen vergnügt das Tanzbein zur Annemarie-Polka. Bei kühlen Getränken und einem Imbiss konnten die verlorenen Kräfte dann wieder aufgefrischt werden. Wer bei den zahlreichen Bonbonwürfen leer ausging, konnte auf tolle Preise beim Stuhl- oder Luftballontanz hoffen.

 

Für gute Laune sorgte DJ Ingolf aus Großthiemig, dessen Liedauswahl und Moderation allen gut gefiel.

 

Vielen Dank für die Unterstützung aller Mitwirkenden und Organisatoren!

 

(Text und Fotos: Frank Lesche) 



[Alle Party-Fotos anzeigen]