Super Leistungen der Grödener Schüler bei der 2. Stufe der Mathematikolympiade r Mathematik- Olympiade

28.01.2020

Nachdem im vergangenen Schuljahr der Schüler Seth Shields den Sieg bei der Kreismathematikolympiade in seiner Jahrgangsstufe erreichen konnte, haben auch in diesem Schuljahr alle Teilnehmer der Grundschule Gröden sehr erfolgreich bei diesem mathematischen Wettbewerb abgeschnitten.

So erreichte Annika Forbriger aus Klasse 6 einen hervorragenden 5. Platz und Ian Kretzschmar aus Klasse 5 einen 8.Platz. Besonders lobenswert ist die wiederholt sehr gute Leistung von Seth Shields für Klasse 4 mit Platz 2. Auch für Klasse 3 gab es bei der ersten Teilnahme ein sehr erfreuliches Abschneiden. Linus Wobst belegte Platz 3.

In jeder Altersstufe nehmen über 30 Schüler aus den Grundschulen des Elbe- Elster- Kreises teil, die sich in der ersten Stufe als beste Mathematiker der jeweiligen Schule qualifizieren konnten. In ca. 4 Unterrichtsstunden sind dabei Aufgaben zu bearbeiten, die besondere Leistungsfähigkeit auf mathematischem Gebiet erfordern.

Das Bild zeigt Seth Shields und Linus Wobst mit den überreichten Urkunden für ihre prima Platzierungen.

 

 

Foto: Linus Wobst und Seth Shields